»Sicher in die Zukunft steuern«

Social- und Digitalstrategie und Umsetzungsmanagement

Auftraggeber: Magistrat der Stadt St. Pölten

Design der digitalen Kommunikationsstrategie und Etablierung neuer Kommunikationskanäle (Web-Portal, Facebook, Instagram)

Die Stadt St. Pölten erbringt über 600 unterschiedliche Dienstleistungen für Ihre Bürger*innen. Von der Geburt bis zur Beerdigung - die Stadtverwaltung bietet Service in allen Lebenslagen. Ziel des Projektes war, den Digitalauftritt der Stadt zu vereinheitlichen, neue Social-Media-Kanäle zu launchen und das Team des Medienservice zu ermächtigen, über diese Kanäle zielgerichtet und bürgernah zu kommunizieren. Denn die neuen Channels sollen ein Ort der Information sowie des konstruktiven Dialogs mit und zwischen den Bürgern*innen sein.

Meilensteine:

  • Qualitative und quantitative Analyse der bestehenden Kommunikationskanäle
  • Entwicklung der digitalen Kommunikationsstrategie zur Positionierung der Stadt als moderne und bürgernahe Verwaltung
  • Zielgruppendefinition- und Analyse
  • Stakeholder-Dialog mit den wichtigsten Mitarbeiter*innen der Magistratsabteilungen
  • direktes Einbeziehen der Adressat*innen in Form von Bürger*innen-Diskurse mit dem Bürgermeister 
  • Zusammenführung der wichtigsten Webseiten in einem St. Pölten Portal (www.st-poelten.at)
  • Konzeption der Social-Media-Strategie sowie Launch der Facebook-, Instagram- und Twitter-Accounts
  • Einführung eines plattformgerechten, themenzentrierten Storytellings
  • Begleitung des multimedialen Themenmanagements in der Praxis

 

Mehr unter st-poelten.at